Bodyshaping

Bodyshaping

WAS IST BODYSHAPING?

Mit dem EMP Bodyshape ist es möglich, gleichzeitig Muskelaufbau und Fettreduktion im Liegen zu erzielen. Sozusagen ein Power Workout von bis zu 20’000 Situps in nur 30 Minuten.

Dank intensiven elektromagnetischen Wellen, welche in die Tiefenmuskulatur eindringen, wird der Muskelaufbau gefördert und die Fettschicht reduziert.

Die Applikatoren werden direkt auf die Problemzonen aufgelegt und lösen Muskelkontraktionen aus. Für ein optimales Ergebnis sind 6 Anwendungen nötig. Eine Einheit dauert 30 Minuten und sollte 2-mal wöchentlich gemacht werden. Es können zwei Zonen gleichzeitig während einer Sitzung behandelt werden.

Die Zonen Bauch, Ober- und Unterschenkel, Arme und Po können trainiert werden.

Falls gewünscht, kann zusätzlich der Stoffwechsel mit QiNovo angeregt werden.

Gerne darfst du dir ein eigenes Bild bei einem kostenlosen Probiertermin machen. 

30 Minuten Behandlung = 20,000 Situps

Entdecke

30 Minuten Behandlung = 20,000 Situps

Durchschnittlicher Muskelaufbau von 16 % und 19 % Fettreduktion im Liegen. Power Workout von bis zu 20.000 Situps in 30 Minuten.

Die Anwendung eignet sich für alle Figurprobleme oder um die Muskeln noch definierter erstrahlen zu lassen. Bodyshaping ist vor allem bei folgenden Punkten empfehlenswert:

  • Muskelaufbau
  • Gewichtsreduktion
  • Dehnungsstreifen
  • Schlaffer Bauch nach Schwangerschaft
  • Straffung des Bindegewebes
  • Reiterhosen
  • Hüftgold
  • Rückenschmerzen wegen schwachen Bauchmuskeln
  • Definiertes Six Pack

Bei einem Vorgespräch wird definiert, welche Zonen trainiert werden sollen. Die Sonden dürfen nicht direkt auf der Haut platziert werden, deswegen sind leichte Sportbekleidung am besten. Eine Anwendung dauert 30 Minuten. Mindestens eine Stunde vor der Anwendung sollte keine Mahlzeit gegessen oder ein Getränk getrunken werden.

Nach der Anwendung sollte in der trainierten Zone 48 Stunden keinen Sport gemacht werden, damit sich der Muskel regenerieren kann. Ausserdem sollte kein Alkohol konsumiert werden, um den Muskelaufbau nicht zu behindern. Nach 6 Wochen Training, sollte eine Pause für die trainierten Zonen eingelegt werden.

Bei zwei Anwendungen pro Woche über 3 Wochen lang, sollten nach 4 – 6 Anwendungen erste Ergebnisse ersichtlich sein.

  • Epilepsie, Diabetes, Herpes Simplex
  • Herzschrittmacher und implantierte Defibrillatoren
  • Implantierte Neurostimulatoren
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Offene Wunden oder Verletzungen in der gewünschten Zone
  • Bösartige Tumore
  • Metall oder elektronische Implantate
  • Schlaganfall
  • Fieber
  • Empfindungsstörungen im Bereich der Haut
  • Einnahme von Blutverdünner

Partner

Navigation