Vorteile der Shaba-Methode?

Häufige Fragen zur Shaba-Methode kurz erklärt

Vorteile der Shaba-Methode?

  • Die Haut ist länger glatt (normalerweise rund vier bis sechs Wochen)
  • Die Haare werden längerfristig weniger und feiner
  • Keine störenden und stechenden Haarstoppeln beim Nachwachsen
  • Weniger Hautirritationen (Pickel oder Ausschläge)

Als schöner Zusatzeffekt wird die „abgestorbene“ Hautschicht entfernt. Dies generiert ein samtiges, weiches, frisches und gepeeltes Hautgefühl.

Für wen eignet sich die Shaba-Methode?

Der Zucker-Gel wird in der Schweiz hergestellt und ist ein Naturprodukt. Deshalb eignet sich die Shaba-Methode auch für sehr empfindliche Haut, Allergiker und tätowierte Haut.

Was ist Zucker-Gel?

Der Zucker-Gel besteht aus Zucker, Wasser und Zitrone, ist vegan und tierversuchsfrei. In einem mehrstündigen Prozess werden die zusammengestellten Zutaten erhitzt und abgefüllt. Der Zucker-Gel ist lebensmitteltauglich und könnte ohne gesundheitliches Risiko gegessen werden.

Schmerzt die Haarentfernung mit der Shaba-Methode?

Natürlich spürt man das Entfernen von Haaren samt der Wurzel. Es ist vergleichbar mit dem entfernen eines Pflasters. Der stets weiche Zucker-Gel wird zuerst mit und danach gegen den Haarwuchs aufgetragen und sofort wieder entfernt. Durch das mehrmalige Überarbeiten der Haut können alle Haare entfernt werden. Das Rasieren der Haare bildet stärkere Haarwurzeln, bei der Haarentfernung zupft es dadurch stärker. Nach 2-3 Behandlungen wird es spürbar sanfter. Die Haare müssen ca. 5 mm lang sein. Unser Merkblatt gibt dir weitere Tipps.

Welche Vorteile hat eine natürliche Haarentfernung?

Unsere Haut ist dauernd Stress und Belastungen durch Umweltgifte ausgesetzt. Die Kosmetik sollte nicht zusätzliche Reizstoffe auf die Haut bringen. Vor allem nicht, wenn es bessere, natürliche Mittel gibt. Allergische Reaktionen verbreiten sich heute wie eine Epidemie. Warum es so weit kommen lassen? Mit dem Shaba-Zucker-Gel ist der Kontakt mit der Haut sicher und problemlos: kein Brennen, keine Irritationen, keine rote Haut usw.

Nach der Haarentfernung ist die Haut gepeelt und es ist der ideale Zeitpunkt für eine Pflege mit guten Pflegeprodukten. Die Haut vermag sie nun besonders leicht aufzunehmen. Um auch hier jede unnötige Belastung der Haut zu vermeiden, wird nur hochwertige, natürliche und sanfte Pflegemittel verwendet.

Partner

Navigation